left
right

Typerkennung

Zur Prozesssteuerung und –kontrolle sowie zur Nachverfolgbarkeit in Fertigungssystemen sind unsere Systeme zur Typerkennung eine wesentliche Voraussetzung für einen stabilen Ablauf-, Material- und Informationsfluss und gleichbleibend hohe Qualität. Basis jeder Bauteilidentifikation ist die prozesssichere Erkennung und Unterscheidung von Alleinstellungsmerkmalen. Wichtigste Verfahren der Objekterkennung sind Codelesen, Schrifterkennung, Farbprüfung und Konturvergleich.

Codelesen

  • Datamatrix-Code
  • Barcode

Zeichenerkennung

  • Schrifterkennung OCR/OCV
  • Bedruckungskontrolle

Farberkennung

  • Farbprüfung in den Farbräumen RGB, XYZ, Lab und Luv
  • einlernbare Farbbereiche zur Erkennung von Serienstreuungen

Konturvergleich

  • Kontur- und Mustervergleich mit Messfunktion
  • unabhängig von Drehlage, Skalierung und Teilverdeckung
  • Verpackungskontrolle von Kupplungsscheiben
  • Zufuhrkontrolle für Verarbeitungsmaschinen
  • Erkennung von Anbauteilen an PKW-Sitzen
  • Werkstückidentifizierung an Klebestation (zur Prozesssteuerung)

Verpackungskontrolle von Kupplungsscheiben

Zufuhrkontrolle für Verarbeitungsmaschinen

Erkennung von Anbauteilen an PKW-Sitzen

Werkstückidentifizierung an Klebestation (zur Prozesssteuerung)